Danke!

Unser Dank gilt allen Unterstützer_innen, die auf die eine oder andere Art ihren Beitrag leisten, damit der Wiederaufbau in Kobanê voran kommt.

Besonders danken wollen wir an dieser Stelle Imre Török, Idris Nassan und Ingo Dauben, die uns Fotos aus Kobanê (und Umgebung) für die Webseite zur Verfügung stellten.

Anne und Fabian danken wir für die Konzeption und den Druck der 1. Postkarte!

Unserem 'Medienteam' in Berlin danken wir für Ton- und Bildaufnahmen, schneiden, layouten und all die kreativen Ideen!


02.09.2016:

FUNDRAVE - DANCE FOR KOBANÊ
"Unsere Herzen sind in Kobanê – Dem Krieg zum Trotz wird hier eine solidarische & emanzipatorische Gesellschaft aufgebaut. Doch bis heute leiden die Menschen in Nordsyrien unter militärischer Gewalt von Seiten des IS und der Türkischen Staatsmacht. Um dem Gefühl der Ohnmacht etwas entgegen zu setzen, möchten wir einen Beitrag dazu leisten, zerstörte Infrastruktur wieder aufzubauen. Alle Einnahmen gehen deshalb an das Projekt SCHULE FÜR KOBANÊ." so die OrganisatorInnen.

Es war ein toller Abend, das Mensch Meier war bestens besucht! Herzlichen Dank an das Orgateam!
Alle Beteiligten arbeiteten ohne Gage und umso mehr freuten wir uns über die musikalischen Solidaritätsbekundungen von:
Anselmus (Herz&Leber), arletka, baba the knife, Barde, Boullaibaisse, Broke & Swag, Chaosmos, Charrua, DJ Hornhaut, Feinstaubgeflimmer, Frau Kreis, Juliet (Herz&Leber), M.Rux,
Monte Cumbia, Nils Twachtman b2b Carl Berthold, schNee, Sonne Mond und Mango, Vacant Lake, Zigan Aldi


Kritische Woche an der Uni in Potsdam mit einem Workshop von 'Eine Schule für Kobane'! Am 30.05.2016 haben wir in einem Workshop Strategien entwickeln, wie wir Hilfsgüter trotz der Blokade durch die türkische Regierung nach Kobanê bringen können.


Danke an alle OrganisatorInnen der Soliparty im New York!


15.12.2015: Im berliner Wedding fand eine Lesung mit Konzert zugunsten unserer Initiative statt. Konstantin Bürger und Ulrike Röseberg lasen, die berliner Bands Jackaffair und Orphe spielten.

Viele helfende Hände und ein spannendes Publikum trugen dazu bei, dass es ein super Abend wurde!


Dank an die FreundInnen in München, die eine Soliparty organisieren!


Danke an die OrganisatorInnen der 10. Internationalen Filmwoche an der FU Berlin, die Spenden für unsere Initiative gesammelt haben!


Danke an die SchülerInnen vom LMG in Falkensee, die beim Spendenlauf für Kobanê geschwitzt haben!


Danke an den SC Dresden, der einen Teil des Erlöses eines antirassistischen Fussballturniers gespendet hat.


Danke den SchülerInnen der Schülerfirma aus Hochheim, die einen Teil ihrer schwer verdienten Jahreseinnahmen gespendet haben.


Danke an Kalle und das Hausprojekt in der Kreuziger! Beim Straßenfest konnten wir Burger verkaufen, der Erlös ging nach Kobanê.


Danke an Nadine, die das Tutorial für unsere boost- Seite gemacht hat!


Danke an ein Studierendenwohnheim in München, die hart gearbeitet haben, um etwas spenden zu können!


Danke an die DFB- Elf, die ein Trikot mit Originalautogrammen gespendet hat, das wir online versteigern konnten.